DATENSCHUTZ

Stand: 25.05.2018

Uns, der ValueTrust Financial Advisors SE und der ValueTrust Financial Advisors GmbH (nachfolgend „ValueTrust“, „wir“ oder „uns“) ist Ihr Vertrauen in uns wichtig: Daher versichern wir Ihnen, dass wir mit Ihren Daten verantwortungsbewusst umgehen. Bitte lesen Sie sich unsere Datenschutzbestimmungen sorgfältig durch. Darin beschreiben wir insbesondere wann wir welche Daten zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage verarbeiten (dazu 2.) und für wie lange wir dies tun (dazu 3.). Darüber hinaus erklären wir Ihnen Ihre Rechte in diesem Zusammenhang (dazu 4. und 5.).

1. Geltung dieser Datenschutzbestimmungen und Verantwortlichkeit

1.1 Diese Datenschutzbestimmungen gelten für sämtliche Vorgänge oder Vorgangsreihen, insbesondere das Erheben, Verarbeiten, Speichern, Anpassen, Auslesen und Verwenden („Verarbeiten“) Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen.

1.2 ValueTrust Financial Advisors SE ist für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dieser Webseite und mit Geschäftsbeziehungen mit der ValueTrust Financial Advisors SE datenschutzrechtlich Verantwortliche im Sinne der einschlägigen Datenschutzgesetze, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG 2018). ValueTrust Financial Advisors GmbH ist für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit ihren eigenen Geschäftsbeziehungen datenschutzrechtlich verantwortlich.

1.3 Fragen oder Anmerkungen zu diesen Datenschutzbestimmungen oder allgemein zum Datenschutz richten Sie bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

ValueTrust Financial Advisors SE (München): datenschutzbeauftragter@value-trust.com
ValueTrust Financial Advisors GmbH (Wien): info@value-trust.com

2. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Nachfolgend beschreiben wir, wann wir wie zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten:

2.1 Technisch bedingte Datenverarbeitung
Aus technischen Gründen werden bei einer Kommunikation im Internet stets bestimmte Daten von Ihrem Rechner an unseren Hoster übermittelt, der diese in Logfiles speichert, wie etwa Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Internetseite, Browsertyp und -Einstellungen,  Betriebssystem, zuletzt besuchte Webseite, übertragene Datenmenge und Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.). Diese Daten sind für sich genommen regelmäßig nicht personenbezogen im Sinne der DSGVO. Laut eigenen Angaben speichert unser Webhoster IP-Adressen anonymisiert (indem bei IPv4-Adressen die letzten drei, bei IPv6-Adressen die letzten acht Ziffern entfernt werden). Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert. Error-Logs, die fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Webseite. Unser Webhoster verarbeitet diese Daten in unserem Auftrag und gewährt uns Zugriff auf die Logfiles, um Ihnen die Webseite anzeigen zu können und um deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.2 Newsletter
Bei Interesse können Sie unseren Newsletter oder Angebote per SMS, E-Mail, Telefon oder Post erhalten. Im Zuge der Anmeldung zu unserem Newsletter oder Angeboten fragen wir nach Ihrer Einwilligung, soweit wir zu Ihnen keine laufende Geschäftsbeziehung unterhalten, auf deren Grundlage wir Ihnen von Gesetzes wegen Informationen zu ähnlichen Dienstleistungen schicken dürfen, soweit Sie keinen Widerspruch zum Ausdruck gebracht haben. Datenschutzrechtliche Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, soweit keine Einwilligung erforderlich ist. Wie Sie widersprechen oder ggf. Ihre Einwilligung widerrufen können, beschreiben wir unter 4. Darüber hinaus können Sie den Newsletter einfach über den Link am Ende eines jeden Newsletters abbestellen.

2.3 Kontaktanfrage
Treten Sie mit uns in Kontakt, indem Sie uns anrufen, uns eine E-Mail senden, etwa um uns Ihre Bewerbungsunterlagen zukommen zu lassen, weil Sie sich auf eine auf unserer Webseite ausgeschriebene Stelle bewerben möchten, oder indem Sie ein zur Verfügung gestelltes Kontaktformular verwenden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und weitere Angaben, die Sie uns mitgeteilt haben), um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Diese Datenverarbeitung basiert für sonstige Kontaktanfragen auf einer gesetzlichen Verpflichtung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, die sich daraus ergibt, dass wir als Betreiber dieser Webseite verpflichtet sind, effektive Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. Ist die Kontaktanfrage auf den Abschluss eines Vertrages gerichtet, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (ggf. in Verbindung mit § 26 Abs. 1 BDSG 2018) als Rechtsgrundlage.

2.4 Cookies
Wir verwenden Cookies für begrenzte, nachfolgend beschriebene Zwecke. Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden und durch die Ihr Rechner identifiziert und beim erneuten Besuch unserer Seite wiedererkannt werden kann. Sie greifen nicht in das Betriebssystem Ihres Rechners ein.
Sie können die Verwendung von Cookies blockieren. Unter Umständen sind dann allerdings einzelne Funktionen unseres Angebots nicht nutzbar. Wie Sie die Verwendung von Cookies blockieren, entnehmen Sie bitte der Anleitung zu Ihrer Browser-Software.

2.4.1 Funktionale Cookies
Die Nutzerfreundlichkeit, individuelle Darstellung und Effizienz unserer Webseite hängt davon ab, dass wir Ihren Browser auch wiedererkennen, nachdem Sie auf einer anderen Webseite waren. Aus diesem Grund verwenden wir oder Anbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, technisch notwendige Cookies, um die Funktionalität der Seite sichtstellen und optimieren zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung funktionaler Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2.4.2 Google Analytics
Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite ermöglichen. Angesichts der von dieser Seite aktivierten IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union („EU“) oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt. Für diesen Fall hat sich Google dem EU-U.S. Privacy Shield-Regelwerk unterworfen; weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite des amerikanischen Handelsministeriums unter www.privacyshield.gov/welcome.
Google nutzt die genannten Informationen in unserem Auftrag, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse führt Google laut eigener Aussage nicht mit anderen Daten zusammen.
Wir verarbeiten diese Daten aufgrund unseres legitimen Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an der stetigen Verbesserung unseres Angebots. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

2.4.3 Google Maps
Wir nutzen das Angebot von Google Maps, das es uns erlaubt, Ihnen über ein Plug-In interaktive Karten direkt in unserer Website anzuzeigen und Ihnen die Nutzung der Karten-Funktion ermöglicht. Verwenden Sie Google Maps über unsere Seite, kann Google ein Cookie setzen und beispielsweise Ihre IP-Adresse sehen. Weitere Daten, etwa Ihren Standort, verwendet Google, wenn Sie per Klick auf die Karte auf unserer Seite Google Maps öffnen und sich von Google Maps z.B. den Weg zu uns beschreiben lassen. Verfügen Sie über ein Nutzerkonto bei Google, nimmt Google eine Zuordnung Ihrer Daten mit Ihrem Konto vor, soweit Sie vor Aufrufen der Seite eingeloggt sind. Google nutzt Ihre Daten laut eigener Aussage für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Ihr Widerspruchsrecht gegen die Bildung von Nutzerprofilen müssen Sie gegenüber Google ausüben, da Google insoweit verantwortlich ist. Weitere Informationen erhalten Sie in den Google Datenschutzerklärungen sowie über Google unter 2.4.2 in diesen Datenschutzbestimmungen.

2.5 Gesetzliche Verpflichtung und sonstige Datenverarbeitung
In bestimmten Situationen sind wir von Gesetzes wegen, oder auf behördliche oder gerichtliche Anordnung hin verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Das ist beispielsweise im Steuerrecht der Fall. In diesem Fall basiert die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Wir sind zudem berechtigt, erforderlichenfalls, Ihre Daten im Zusammenhang mit der Geltendmachung von Rechten zu verarbeiten. In diesem Fall dürfte regelmäßig unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bestehen.

3. Datenlöschung und Speicherdauer

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich nur solange, wie dies für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Über diesen Zeitraum hinaus kann eine Speicherung aus beschränkten, gesetzlich vorgegebenen Gründen erfolgen, beispielsweise wenn dies zur Rechtsverfolgung erforderlich ist. Eine kürzere Speicherdauer kann sich zum Beispiel dadurch ergeben, dass Sie die Löschung der Daten verlangen.
Im Einzelnen löschen wir Ihre Daten grundsätzlich nach folgenden Zeiträumen:

  • Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht
  • Ihre Bewerberdaten löschen wir nach Ablehnung Ihrer Bewerbung spätestens nach sechs Monaten
  • Sonstige Daten im Zusammenhang mit Ihren Kontaktanfragen löschen wir spätestens nach einem Jahr.

4. Widerruf/Widerspruch

Selbstverständlich kann eine uns erteilte Einwilligungserklärung jederzeit kostenfrei mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dazu genügt eine Mitteilung in Textform, z.B. per

  • Brief an ValueTrust Financial Advisors SE, Theresienstraße 1, 80333 München, Deutschland
  • Telefax an +49 89 388 790 444, oder
  • E-Mail an info@value-trust.com.
  • Brief an ValueTrust Financial Advisors GmbH, Schottenring 16, 1010 Wien, Österreich,
  • Telefax an +43 1 53712 4000, oder
  • E-Mail an info@value-trust.com.

Dasselbe gilt für Ihren jederzeit erklärbaren Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.
Um einen Missbrauch auszuschließen, kann es im Einzelfall erforderlich sein, einen Identitätsnachweis zu erbringen. Wir werden Sie darüber entsprechend informieren.

5. Ihre Rechte nach der DSGVO

Sie haben uns gegenüber das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, sowie deren Berichtigung oder Löschung. Zudem können Sie von uns die Einschränkung der Verarbeitung verlangen oder wie soeben unter 4. beschrieben, Ihr Widerspruchsrecht ausüben. Außerdem haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Die Rechte können Sie je nachdem, wer Ihr Vertragspartner ist über diese Kontaktmöglichkeiten ausüben:

Per Brief an ValueTrust Financial Advisors SE, Theresienstraße 1, 80333 München, per Telefon über die +49 89 3887900, oder per E-Mail an info@value-trust.com.

Per Brief an ValueTrust Financial Advisors GmbH, Schottenring 16, 1010 Wien, per Telefon über die +43 1 537 124 838, oder per E-Mail an info@value-trust.com.

Schließlich können Sie sich auch bei einer Aufsichtsbehörde über unsere Datenverarbeitung beschweren.

6. Empfänger oder Empfängerkategorien und internationaler Datentransfer

Wir arbeiten mit Cloud-Dienstleistern, einem Anbieter eines Customer-Relationship-Managementsytems (HubSpot, Inc.) und einem Anbieter eines Projektmanagementsystems zusammen, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Zudem arbeiten wir mit dem Newsletter-Dienst rapidmail GmbH zusammen, der in unserem Namen Newsletter verschickt. HubSpot, Inc., 25 First St, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA, speichert Daten weltweit, einschließlich in den USA. Dazu hat sich HubSpot, Inc. dem EU-U.S. Privacy Shield Framework unterworfen.

Unsere Dienstanbieter und wir verarbeiten personenbezogene Daten innerhalb der Europäischen Union, soweit wir in diesen Datenschutzbestimmungen – insbesondere im Falle Googles und HubSpots –  nicht ausdrücklich etwas anderes beschrieben haben.

7. Kontakt

Ihre ValueTrust Financial Advisors SE

ValueTrust Financial Advisors SE, Theresienstraße 1, 80333 München, Deutschland, +49 89 388790 0, info@value-trust.com

Ihre ValueTrust Financial Advisors GnbH

ValueTrust Financial Advisors GmbH, Schottenring 16,1010 Wien, Österreich, +43 1 537 124 838, info@value-trust.com

 

© 2018 ValueTrust Impressum

Hier können sie ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies zurückziehen.